Loading...
Geschichte 2016-11-03T14:46:18+00:00

Danzer Wirt – Eine bewegte Geschichte

Im Herzen von Oberösterreich im wunderschönen Hausruckviertel liegt Gaspoltshofen und auch der Danzer WirtErstmals urkündlich erwähnt wurde das Haus 1750. 

Die ersten Bürstingers auf diesem Haus waren Erasmus und Theresia Bürstinger geb. Gründlinger. Das Ehepaar kaufte um 1848 für ihre gemeinsame Tochter Elisabeth das Nachbarhaus den Geyerwirt. Elisabeth Bürstinger war zweimal verheiratet, doch beide Ehen blieben kinderlos. 

Ihr Bruder Karl Bürstinger wurde Danzer WirtEr hatte mit seiner Frau Annemarie Bürstinger geb. Eizinger 7 Kinder. Einer der 3 Söhne Thatehäus Bürstinger übernahm von seiner Tante Elisabeth den Geyerwirt und Eras Bürstinger den Danzer Wirt

Eras Bürstinger war in Gaspoltshofen sehr engagiert und wurde sogar zum Bürgermeister gewählt. Durch irgendwelche Komplikationen der Gemeinde entschloss sich Eras Bürstinger, das Haus mit einen gewissen Herrn Gaubinger Postwirt und Landesproduktenhändler in Haag am Hausruck zu tauschen. Herr Gaubinger hatte keinen Erfolg mit diesem Haus und musste es nach 3 Jahren wieder verkaufen.

Karl Humer, Fleischmeister in Gaspoltshofen (Nr.27) erwarb den Danzer Wirt für seinen Sohn Rupert Humer. Rupert Humer wollte aber den Gastwirtlichen Beruf nicht ausüben. Er wollte lieber den älterlichen Fleischereibetrieb übernehmen.

So kam Maria Humer dazu, das Haus zu übernehmen, das ihr Vater erworben hatte. Maria Humer heiratete Johann Seiringer und bekam mit ihm eine Tochter, die er nie zu Gesicht bekam. Johann Seiringer fiel am 27.Oktober 1914 in Galizien im 1. Weltkrieg. Maria Seiringer lernte Ferdinant Obermair kennen. Mit ihm führte sie den Danzer Wirt bis 1938 gemeinsam. Dann stand sie mit ihren beiden Kindern Rosa und Mariane wieder alleine da. Mariane Obermair heiratete am 22. Nov 1938 Adalbert Holl, den neuen Danzer Wirt. Aus dieser Ehe geht eine Tochter hervor, Erika Holl. 

Erika Holl lernte ihren Nachbarn Hubert Bürstinger vom Geyerwirt kennen. Sie heiraten am 31. Jänner 1961. Nach 52 Jahren heißt der Danzer Wirt wieder Bürstinger. Aus dieser Ehe kommen 5 Kinder. Erika Bürstinger, Gabriella Bürstinger, Syliva Bürstinger, Marina Bürstinger und Hubert Bürstinger. 

Hubert Bürstinger übernimmt am 1.Mai 1998 den elterlichen Betrieb mit seiner Frau Birgt Bürstinger geb. Ranninger. Aus dieser Ehe kommen 3 Kinder Andrea, Johannes und Christina. Die beiden Wirtsleute hoffen, dass ihr gut geführter Gastbetrieb von einem ihrer Kinder weitergeführt wird.

Tisch reservieren